WALDEMAR BACHMEIER | klingenhofstraße 5 | 90411 nürnberg | fon +49 (911) 498238 | email: mail @ waldemar-bachmeier.de
Kunstwerk

Waldemar Bachmeier: WandstückeWandobjekteWerkreihen

Der bildende Künstler Waldemar Bachmeier lebt und arbeitet in Nürnberg, Deutschland. Er gründete 1994 die Gruppe Klare Lust mit Helmut Kirsch und Annelie Renner und 1999 die Gruppe PURPUR zusammen mit Markus Kronberger und Reinhard Wöllmer. Mehr zu Waldemar Bachmeiers Biografie hier, unter Infos finden sie wichtige Veranstaltungsdaten.

Von ungewöhnlicher und eher stiller Anwesenheit sind die Wandstücke, Wandobjekte und Bodenarbeiten Waldemar Bachmeiers. Die zentralen Begriffe der konstruktiv-strukturellen Werkreihen sind Volumen und Oberfläche, Raumordnung und Licht, wobei die Arbeiten auf die Verbindung dieser Phänomene und deren ästhetischer Umsetzung, die zugleich Irritation bedeutet, abzielen.

Das reine Formenspiel mit klaren Linien und ausgeklügeltem technischem Hintersinn bringt strenge geometrische Skulpturen/Wandstücke hervor, die ihre Spannung vielfach aus ihrer Zwei- bzw. Dreigliedrigkeit beziehen. Ausschlaggebend ist nicht Masse, sondern Oberfläche, also die differenzierte Gestaltung der Hüllen, die die Körper umgeben.

Auszug aus der Eröffnungsrede Positionen und Tendenzen - 12. Juli – 31. August 2003

Teil und Einheit – für eine Sprache der (Sinne) Körper - Georg Graf von Matuschka zu den Arbeiten von Waldemar Bachmeier

Frank Hiddemann zur Eröffnung der Ausstellung Vier Nationen – vier Räume - 17.09.2000

Katalogtext von Petra Weigle - Drei Atelierportraits – Klare Lust - 21. April – 16. Juni 1996

Heinrich Domes zur Eröffnung der Ausstellung Waldemar Bachmeier – Module - 19.November 1995 - 7. Januar 1996

Petra Weigle - Waldemar Bachmeier

Gestaltung und Umsetzung der website: INFORMATION UND FORM agentur für neue medien